Thorsten Krappa kommt zum Sparkassen-Firmenlauf

Die bekannte Stimme von Radio-Sauerland Morgenmoderator Thorsten Krappa kommt zum Sparkassen-Firmenlauf. Erstmalig übernimmt der beliebteste Radiosender im Hochsauerlandkreis damit die Moderation beim großen Laufevent im Kreis.

Neben der offiziellen Eröffnung mit Landrat Dr. Karl Schneider und Bürgermeister Christoph Weber, wir Jürgen Krappa ins einer einzigartigen, lockeren Art den gesamten Firmenlauf als Moderator begleiten und sicherlich einigen Teilnehmern „Beine machen“.

Arbeitstagung für die sechste Auflage des Sparkassen-Firmenlaufes für den Hochsauerlandkreis

Auf Initiative des Radio Sauerlandes kamen die Verantwortlichen der Sparkasse und dem Premiumpartner Warsteiner Brauerei sowie Veranstalter Ingo Schaffranka zusammen.

Radio Sauerland wird wie im Vorjahr wieder mit einem großen Team starten und in den kommenden Wochen alle Sauerländer zum laufen aufrufen. Wer will in das Team von Radio Sauerland und in einer geselligen Gruppe ohne Zeitdruck durch die Innenstadt laufen?

Start des Firmenlaufes ist am 12.September am Schwimmbad in der Le Puy Straße. Im Ziel winkt für jeden Teilnehmer eine Erinnerungsmedaille sowie ein frisches Warsteiner alkoholfrei.
Informationen zum Lauf unter www.sparkassen-firmenlauf.com/hsk

Herzlich Willkommen unserem neuen Premium-Partner

Wir sagen Herzlichen Willkommen zum Sparkassen Firmenlauf im Hochsauerland unserem neuen Premium-Partner, der Firma Intersport Lobenstein aus Neheim-Hüsten. Das Sportfachgeschäft findet ihr auf der Apothekerstraße (Nr. 34), wo Filialleiter Mark Brünighaus und sein Team als Spezialisten für den Laufsport euch viele Wünsche erfüllen und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Inhaber Burkhard Lobenstein und Organisator Ingo Schaffranka arbeiten seit Jahren schon erfolgreich beim Sparkassen-Silvesterlauf zusammen. „Das Sauerland bietet zum Laufen eine Vielzahl an Strecken, wir freuen uns auf den Firmenlauf in Meschede und werden jeden Teilnehmer mit einem 10,00 Euro Gutschein begrüßen, erklärt der Sportfachmann Lobenstein.

Earlybird-Tarif binnen einem Monat ausverkauft

500 Teilnehmer/innen sind beim Firmenlauf bereits gemeldet

„Der frühe Vogel fang den …“, in Läuferdeutsch heißt das einfach „Earlybird-Tarif“ und zeigt wieder einmal, wie schnell die ersten 500 Tickets zur 6. Auflage des Sparkassen-Firmenlaufes für den Hochsauerlandkreis vergriffen waren.

Binnen einem Monat nach unserer offiziellen Pressekonferenz im März 2018 haben sich bereist 34 Firmenteams und 500 Teilnehmer angemeldet. Ab sofort ist der „Normaltarif“ gültig.

Wir rechnen auch in diesem Jahr wieder mit 1500- 1600 Teilnehme und Teilnehmerinnen, die zum Laufen, Walken und Nordic-Walken am 12.September an den Start gehen werden. Wer frage zur Anmeldung und Registrierung hat wendet sich bitte per Email an: info@hellwegsolution.de

Sparkassen Firmenlauf für den Hochsauerlandkreis findet am 12. September in Meschede statt

Meschede. Bereits zum sechsten Mal findet in Meschede der Sparkassen Firmenlauf für den Kreis Hochsauerlandkreis statt. Traditionell wird am Schwimmbad an der Le Puy-Straße auf einem Mittwochabend unter dem Motto „fit2gether“ der Lauf für alle Mitarbeiter und Chefs im Hochsauerland gestartet.

Anders als in den Jahren zuvor, wird der Firmenlauf jedoch erst nach der Warsteiner Montgolfiade durchgeführt. Damit folgten die Veranstalter dem Wunsch der Brauerei, die seit zwei Jahren Premiumpartner des Events sind und selbst mit vielen Teilnehmern aktiv laufen wollen. Auch der Hauptsponsor, die Sparkassen des Hochsauerlandkreises fanden die Idee gut, so dass der Firmenlauf in diesem Jahr am 12.September gestartet wird. Erneut erwartet Organisator Ingo Schaffranka knapp 1.800 Läufer, Walker und Nordic-Walker, die die Mescheder Innenstadt zu einem Läufermekka verwandeln werden. Nachdem der Lauf in den vergangenen fünf Jahren immer neue Teilnehmerrekorde verzeichnete, erwartet der Veranstalter einen ähnlichen Run auf die Tickets. Der Sparkassen-Firmenlauf ist das größte Firmenevent hier in der Region und durch seine Philosophie und Organisation bei den Firmen sehr beliebt.

Ohne Zeitmessung und somit ohne Druck auf die Strecke zu gehen, hat sich seit der ersten Minute bewährt. Teamfähigkeit und das Wir-Gefühl mit einer Portion Spaß sind die Elemente, die den Lauf erfolgreich machen. Beim Firmenlauf gehen mehr als 500 Walker- und Nordic-Walker an den Start, um die Strecke von 5 Kilometern zu bewältigen. Eine imposante Zahl, die kein Lauf weit und breit mehr erreicht. Hier zeigt sich deutlich, dass laufinteressierte Mitarbeiter ihre Kollegen stark und intensiv motivieren und die dann in der Kategorie Walken erstmalig an einem Lauf teilnehmen.

Wie in den vergangenen Jahren wird es wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm geben, dröhnende Trommeln und Sambaklänge heizen den Teilnehmern rund um die Laufstrecke ebenso ein, wie Fitness-Coach Magdalena Laenen zu Zumba-Klängen und DJ Björn mit fetten Klängen bei der anschließenden Afterrun-Party.

Anmeldungen und Informationen rund um den Firmenlauf für den Hochsauerlandkreis gibt es unter www.sparkassen-firmenlauf.com

BU: Bei der Kick off-Veranstaltung für den Sparkassen-Firmenlauf für den Hochsauerlandkreis in der Sparkasse in Meschede präsentierten die Organisatoren und Sponsoren die Eckdaten für die Veranstaltung 2018. Foto

Teamleader Meeting bei der Sparkasse Meschede

Die Team Captains der einzelnen Firmenlaufteams trafen sich am vergangenen Mittwochabend in den Räumlichkeiten der Sparkasse Meschede. Neben der Übergabe der Startunterlagen für die beteiligten Firmen stand der lockere und informative Austausch zwischen Sponsoren, Teilnehmern und Veranstalter im Vordergrund. Die DAK war mit vor Ort um über die Möglichkeiten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements zu informieren, die Hawaii-Finisherin Monika Keunecke gab Einblicke in die Tagesplanung und das Zeitmanagement einer Langstrecken Triathletin und die schwierige Suche nach Sponsoren. Das Autohaus Göttgens, auch Partner bei vielen Firmenläufen der Region, ist hier vorbildlich unterwegs und unterstützt die Triathletin schon lange Zeit.

Unternehmen, die an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnten haben die Möglichkeit die Startunterlagen am Veranstaltungstag ab 17.00 Uhr am Infostand abzuholen.

Endspurt – 1.000 Teilnehmermarke geknackt

5.Sparkassen Firmenlauf für den Kreis HSK startet in 4 Wochen

Das der Sparkassen-Firmenlauf HSK von den Firmen und Institutionen der Region angenommen wird hat man bereits in den letzten Jahren gemerkt. Nun ist relativ früh die 1.000 – Teilnehmer-Marke gefallen. Voranmeldungen sind noch bis zum 30.August möglich. Einfach oben rechts klicken!

Der 5. Sparkassen-Firmenlauf am 06. September

Beim Presse-Auftakt des Sparkassen-Firmenlauf im Hochsauerlandkreis traffen sich Vorstände, Sponsoren und sogar der Landrat, Herr Dr. Schneider, gab sich die Ehre. In diesem Jahr konnten wir erstmals die Firma Carolinen-Brunnen (Mineralwasser) für den Firmenlauf gewinnen. Sie versorgen die Läufer mit kühlen und frischen Finisher-Getränken. Auch die Warsteiner-Brauerei unterstützt ab diesem Jahr den größten Firmenlauf im Hochsauerlandkreis und wir auch mit einem aktiven Laufteam das Teilnehmerfeld bereichern.

Herrliches Laufwetter – 1.500 Teilnehmermarke geknackt

4.Sparkassen Firmenlauf für den Kreis HSK erlebt Teilnehmerboom

Über 1.500 Teilnehmer – das war Rekord und damit der teilnehmerstärkste Lauf im Sauerland. Bereits an 17.00 Uhr fanden sich die Teilnehmer auf dem Gelände des Hallen- und Freibades Meschede ein. Im Vorfeld war klar – es wird eine Menge Teilnehmer mehr geben gegenüber den Vorjahren. So füllte sich das Freigelände rasant, der DJ heizte ein und so konnte Landrat Dr. Karl Schneider als Schirmherr der Veranstaltung die Teilnehmer fast pünktlich um 19.00 auf die knapp 5KM lange Strecke durch Meschede schicken. Während die schnellsten nach gut 16 Minuten im Ziel waren ließen es andere gemütlicher angehen und kamen – oftmals in Verkleidung- erst nach über eine Stunde ins Ziel. Daran zeigt sich die breitensportliche Ausrichtung der Veranstaltung. Bewertet wurden im Anschluss die Motivationsteams: Entscheidend ist nicht wie schnell eine Firma im Ziel ist, es geht darum wie viele Mitarbeiter motiviert werden konnten sich in Bewegung zu setzen. In fünf verschiedenen Kategorien -abhängig von der Mitarbeiterzahl im Verhältnis zu den tatsächlich Gestarteten – wurden Pokale überreicht. Neben dem Bürgermeister der Stadt Meschede, Christoph Weber, waren auch viele Vorstände der Sparkassen im Kreis vertreten und überreichten die Preise. Die Wertung der kreativen Outfits übernahm Benjamin Göttgens vom gleichnamigen Autohaus.

Sparkassen Firmenlauf platzt aus allen Nähten

Knapp 1500 Teilnehmer gehen auf die Strecke

„Jetzt wird es rappelvoll“ strahlt Organisator Ingo Schaffranka wenige Tage vor dem Start des 4. Sparkassen-Firmenlaufes für den Hochsauerlandkreis. Nachdem wir zwei Jahre lang knapp an der 1.000er Marke gekratzt haben, werden am kommenden Mittwoch knapp 1.500 Firmenläuferinnen und Firmenläufer aus über 80 Unternehmen an den Start gehen. Die gemeinsamen Aktionen mit den Sparkassen haben deutlich Früchte getragen, so dass wir bereits im vierten Jahr den größten Lauf des Sauerlandes in Meschede präsentieren können.

Aufgrund der immer größer werdenden Teilnehmerzahl haben wir frühzeitig mit der Polizei Meschede und dem Ordnungsamt der Stadt Meschede eine neue Streckenführung ausgearbeitet. In diesem Jahr geht es erstmalig nach dem Start vor dem Schwimmbad an der Le Puy Straße durch den Fußgängertunnel in Richtung Karolingerstraße und Hünenburgstraße. Auch der neu gestaltete Winzingerplatz und die Fußgängerzone werden in die neue Streckenführung einbezogen. Schon jetzt weisen die Organisatoren auf Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt hin.

Landrat und Schirmherr der Veranstaltung Dr. Karl Schneider und die Vorstände der Sparkassen werden ein riesiges Läuferfeld begrüßen und auf die Strecke bringen, bei der Siegerehrung wird aus Meschedes Bürgermeister Christoph Weber die Pokale an die Sieger übergeben.

Hier scharren die Firmen insbesondere bei der Motivationswertung schon mit den Hufen. Die begehrten Trophäen des Sparkassen Firmenlaufes, zeichnen insbesondere die Unternehmen aus, denen es gelungen ist eine Vielzahl der Mitarbeiter zum aktiven Lauf mitzumachen.

Startschuss für die vierte Auflage des Sparkassen Firmenlaufes ist am kommenden Mittwoch um 19.00 Uhr.

Informationen auch zur Streckenführung finden sie unter Downloads, Nachmeldungen sind nur noch vor Ort möglich.

Anmeldeportal für Firmenlauf 2016 im HSK ist freigeschaltet

Der Countdown ist gestartet. Der Sparkassen-Firmenlauf im Hochsauerlandkreis wartet nun auf seine Teilnehmer. Das Anmeldeportal für alle interessierten Betriebe und Unternehmen ist unter www.sparkassenfirmenlauf.com beziehungsweise www.firmenlauf-hsk.de frei geschaltet. Vertreter der Sparkassen im Hochsauerlandkreis, der Co-Sponsoren und Organisatoren trafen sich nun in der Hauptstelle der Sparkasse Meschede mit dem Schirmherr des Rennens, Landrat Dr. Karl Schneider, um das Konzept der vierten Auflage des Sparkassen-Firmenlaufs vorzustellen.

„Bei den Sparkassen ist es Tradition, dass man sich engagiert. Ich freue mich schon auf die lockere und gute Atmosphäre“, sagt Dr. Schneider, der den Startschuss am Mittwoch, 7. September, abgeben wird. Als Hausherr begrüßte Ulrich Achinger als Mitglied des Vorstands die Gäste in der Kreisstadt und freute sich auch wieder als Teilnehmer am Firmenlauf dabei zu sein: Es macht Spaß, gemeinsam zu schwitzen“.

Das Gruppenerlebnis und die Freude am Sport haben sich bewährt. Nach rund 950 Startern 2015 wird nun die Starterzahl von 1.000 angepeilt. Es sind nur wenige Änderungen vorgenommen worden. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde der Streckenverlauf etwas optimiert, damit Engstellen entfernt werden. Es geht nun ohne Überrundungspunkte vom Freibad in Meschede auf die gut fünf Kilometer lange idyllische Tour im Ruhrtal. Zudem gibt es ein größeres Rahmenprogramm im Start- und Zielbereich. „Für die Firmen gibt es zusätzliche Informationsstände zum Thema Gesundheit und weitere Möglichkeiten zur Präsentation“, erklärte Ingo Schaffranka von der Agentur Hellweg Solution, die mittlerweile fünf Firmenläufe in ganz Westfalen durchführt.

Magische Zahl von 1.000 Startern beim Sparkassen-Firmenlauf fast erreicht

Zum dritten Mal in Folge verzeichnet der Sparkassen Firmenlauf Im Hochsauerlandkreis einen Teilnehmerrekord. Die magische Zahl von 872 Läufern, die im vergangenen Jahr bei der größten Netzwerkparty im Sauerland an den Start gegangen sind, ist bereits übertroffen, erklärte Organisator Ingo Schaffranka.

Wir schielen jetzt mit einem Auge auf die magische Zahl 1000, die wir uns für dieses Jahr als Messlatte aufgelegt haben.   Ansonsten steht allen Vorbereitungen für das größte Laufevent in der Region auf grün. Dank der tollen Unterstützung durch die Stadt Meschedes liegen bereits alle Genehmigungen vor, die Helfer vom DRK und dem DLRG sind ebenso vorbereitet, wie die Supporter im Finisherbereich und an den Straßensperrungen.

Die Begrüßung der Läufer werden wieder Landrat Karl Schneider und die Direktoren der Sparkassen aus dem Sauerland vornehmen, am Mischpult steht wie immer DJ Uli und die Moderation bleibt in den bewährten Händen von VanMan Jochen Heringhaus aus , der eigens wieder aus der Pfalz nach Meschede kommen wird.

Für das Rahmenprogramm sorgt erstmalig die Zumbatruppe des LTV Lippstadt um Trainerin Kerstin Karwath sowie die bekannte heimische Sambagruppe Samba Piranha . Das Warm -UP, ein alljährliches tolles Schaubild, bleibt in den Händen von Fitness & Co.

Anmeldungen sind noch unter www.sparkassen-firmenlauf.com bis zum 11.August möglich. Nach wie vor geht es beim Sparkassen-Firmenlauf nicht um Schnelligkeit auf der fünf Kilometer langen Strecke durch die Mescheder Innenstadt, sondern um das Wir-Gefühl. Immer mehr Walker und Nordic-Walker (rund 30% aller Starter) begeistern sich für das Spektakel Sparkassen-Firmenlauf im Hochsauerlandkreis. Startschuss ist um 19.00 Uhr, so dass es in der Innenstadt zu Verkehrsstörrungen kommen kann.

Alle Informationen, Lage- und Parkplatzpläne finden Sie unter www.sparkassen-firmenlauf.com

Großer Ansturm auf die Startplätze für den 3.Sparkassen-Firmenlauf im Hochsauerlandkreis

Laufen im Hochsauerlandkreis ist in und macht fit. Das beweist einmal mehr die Tatsache von mehr als 700 Voranmeldungen für den 3.Sparkassen-Firmenlauf am 12.August in Meschede. Der RUN auf die Startplätze ist fantastisch, erklärt Organisator Ingo Schaffranka. Sechs Monate vor dem Startschuss haben sich bereits 100 Teilnehmer mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr angemeldet. Im vergangenen Jahr machten sich knapp 1.000 Aktive aus 55 Firmen auf die 5,0 Kilometer Rundkurs durch die Mescheder Innenstadt.

Unter dem Motto „fit2gether“ wird das Gesundheitsmanagement aber auch der Teamgeist in den Unternehmen gefördert. Der Chef vom Großkonzern läuft Seite an Seite mit dem Auszubildenden des „Kleinunternehmer“. Unterschiede gibt es nur in der Art der Bewegung, denn erneut bietet der Veranstalter „hellwegsolution“ neben Laufen auch Walken und Nordic-Walken an.

Gespannt sein darf man auf die größten Gruppen in diesem Jahr. Einige Firmen „mauern“ noch und haben noch nicht alle Teilnehmer „ins Netz“ gestellt, andere wie die Kliniken Fredeburg oder die Tital GmbH werden wieder mehr als 50 Mitarbeiter an den Start bringen. Große und kleine Unternehmen von Neheim bis Schmalenberg haben bereits gemeldet und auch viele Premierenstarter wie Menke Gebäudereinigung, Zoo & Co. oder die Rüschenbaum GmbH freuen sich schon auf das Firmenevent im Hochsauerlandkreis.

Rauchende Köpfe und Ideenreichtum sind insbesondere beim Kreativ-Outfit-Wettbewerb gefragt. Von den walkenden Krankenschwestern, über Rettungsschwimmer bis hin zu laufenden Schornsteinfegern ist beim Sparkassen-Firmenlauf 2015 alles vertreten.

Gestartet wir der Sparkassen Firmenlauf im Freibad in Meschede an der Le-Puy-Strasse nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm. Heiße Rhythmen und einen Adrenalinstoß erwartet die Teilnehmer in der Fußgängerzone, bevor es zum ersehnten Ziel geht und die After-Run-Party startet.

Der Hochsauerlandkreis bewegt sich

Der Sparkassen-Firmenlauf im Hochsauerland geht in die dritte Runde. Am 12.August heißt es beim Lauf durch die Innenstadt von Meschede wieder „fit2gether.“  Mehr als 30 Firmen und über 500 Teilnehmer haben sich bereits unter www.sparkassen-firmenlauf.com angemeldet und registriert.

Bei Firmenläufen stehen der Gesundheitsaspekt und der Spaßfaktor im Vordergrund,  Streckenrekorde und Zeitmessungen um Sekunden finden hier nicht statt.  Aus diesem Grund stehen auch andere Wettbewerbe im Focus.  Zum einen werden die schönsten Outfits prämiert, wo den Teilnehmern in ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Vom Schornsteinfeger, über die Krankenschwester bis hin zum toupierten Friseurin, alles war schon beim Sparkassen-Firmenlauf am Start. Zum anderen heißt es Kollegen und Mitarbeiter vom Sofa zu holen und zu motivieren, die Teams mit der größten Teilnehmerzahl  – abhängig von der Mitarbeiterzahl –  gewinnen den Motivationswettbewerb.

Die Veranstalter von Hellweg Solution Event & Marketing bieten wie in den Vorjahren einen 5 KM-Laufstrecke, die vom Freibad durch die Mescheder Innenstadt führt.  Eine flache Strecke, bei der neben Läufern auch Walker und Nordic-Walker herzlich willkommen sind.  Startschuss für die zweite Auflage des Sparkassen-Firmenlaufes im Hochsauerlandkreis ist an 12.August um 19.00 Uhr, das Rahmenprogramm mit viel Musik und Warm-up-Phase beginnt ab 17.00 Uhr